Tipp: Günstige Ikea Kosmetik- bzw. Nagellackaufbewahrung

Hallo meine Lieben,
entschuldigt für die ‚kurze‘ Blogpause. Schuld daran war ein Virus, der meinen Laptop unter Kontrolle hatte. Aber das Problem konnte ich zum Glück beheben und auch alle Bilder und Dateien konnte ich behalten. Immer wieder diese First World Problems.. . Aber jetzt ist alles wieder gut und auch mein Laptop ist wieder ‚gesund‘ ;)

Vor einer Woche war ich im Ikea. Ikea ist für mich einfach ein kreatives Paradies. Ich finde es sehr entspannend durch die Möbelausstellungen zu spazieren und sich von den tollen Ideen inspirieren zu lassen. Dieses Mal war ich auf der Suche nach einem neuen Stauraum für meine angesammelte Schminke. Da ich in meinem Schminktisch keinen Platz mehr hatte, hab ich nach irgendwelchen Boxen gesucht, mit denen ich einen Teil meiner Kosmetiksammlung etwas sortieren könnte.

Tatsächlich wurde ich fündig! Die Box TJENA wurde laut Beschreibung extra für Kosmetikaufbewahrung designt. Ich war begeistert und nahm eine schwarze Box für unschlagbare 3,50€ mit! Leider gibt es die Box nur in gelb, pink und schwarz. Ich finde, dass man darin perfekt kleinere Lidschattenpaletten, Lippenstifte oder Produktproben platzieren kann. Auch Nagellacke finden darin ihren Platz. Um die Lacke besser unterscheiden zu können kann man sie umgedreht platzieren, oder man lackiert einen kleinen Punkt an die Verschlusskappe um sofort die Farbe des Lacks erkennen zu können.

10 Gedanken zu “Tipp: Günstige Ikea Kosmetik- bzw. Nagellackaufbewahrung”

  1. Wollte auch grad fragen ob die neu ist. :D Sieht total praktisch und übersichtlich aus. Bislang ist alles unsortiert in so einem alten Holz-Erdbeer-Kistchen…. aber so schaut das auf jeden Fall besser aus :)

  2. Ich habe mir vor kurzem Muji-Boxen für mein Make-up gekauft. Die sind auch total praktisch. Ansonsten habe ich alles in den Schubladen von meinem Schminktisch verstaut. Aber die Box von Ikea ist auch eine gute Idee! LG Jenny

  3. Das ist eine echt super Idee! Ich habe bisher die Inlays von Skubb im Schrank, aber a) sind die total groß zum Teil, da ist meist noch ordentlich Platz für anderes Zeug (wobei ich ungern alles zusammenwürfel) und b) sind die sehr labberig. Hartplastikboxen gefallen mir das wirklich besser.Liebste Grüße,Rina von Adeline und Gustavps.: Momentan läuft ein Giveaway auf meinem Blog: es gibt eins von zwei 'meine stylenotizen' von stylefruits zu gewinnen! :)

  4. Toll, danke für den Tipp!
    Die Box(en) werd ich mir auch holen. Kann ich gut für allerhand gebrauchen: Schreibtisch, Beauty-Stuff, Nähzeug. Und der Preis ist echt super – das Schwarz stört mich gar nicht, ich finde es schlimm, wenn diese Boxen total bunt sind ;-)

    Alles Liebe,
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar